Unsere Teilnahme an der unternehmensWert:Mensch Beratung
Ein Jahr nach uWM – Erfahrungsbericht aus der Praxis

Quelle: Fotoagentur FOX/Uwe Völkner

01.02.2017 

Hierarchische Strukturen, Dienst nach Vorschrift? Das Restaurant Alt-Borkum wollte mehr. Deshalb haben Mitarbeitende und Geschäftsführung mithilfe des Beratungsprogramms unternehmensWert:Mensch gemeinsam an ihrem Ziel gearbeitet, ein sich selbst organisierendes Unternehmen zu werden . Ein Jahr nach unternehmensWert:Mensch zieht Geschäftsführer Osman Kalkinc ein erstes Fazit.




Weshalb haben Sie sich vor gut einem Jahr dazu entschlossen, an einer Beratung durch unternehmensWert:Mensch teilzunehmen?

Wir haben damals an der Beratung teilgenommen, um unser Unternehmen attraktiver für unsere Mitarbeitende aufzustellen. Ich hatte mich bereits vor unternehmensWert:Mensch intensiv mit dem Thema nicht-hierarchischer Unternehmensführung auseinandergesetzt und dabei gemerkt: Ein Unternehmen ist nur dann erfolgreich, wenn alle an einem Strang ziehen. Das funktioniert meiner Meinung nach nicht mit starren Vorgaben "von oben", sondern durch Motivation. Wir wollten Strukturen schaffen, in denen dies möglich ist.

Wie hat sich ihr Unternehmen ein Jahr nach unternehmensWert:Mensch weiterentwickelt?

unternehmensWert:Mensch hat uns dann dabei geholfen, die Idee einer sich selbstführenden Organisation schrittweise in die Praxis umzusetzen. Aus dem Beratungsprozess haben wir klare Strukturen für Prozesse mitnehmen können. Insgesamt herrscht so bei uns in der Planung mehr Ordnung. Wir haben Verantwortlichkeiten festgelegt und auch schriftlich fixiert, sodass jeder seine Aufgaben kennt und auch die Möglichkeit hat, seine Bereiche weiterzuentwickeln. Abgesehen von diesen Aufgaben gibt es keine Vorgaben, sondern viele Freiheiten in der Umsetzung.

Durch diese Verantwortlichkeiten und Freiheiten sind meine Mitarbeiter nun ein Jahr nach der Beratung in der Lage, viel selbstständiger, lösungsorientierter und eigenverantwortlicher zu arbeiten. Daraus ergibt sich eine ganz eigene Dynamik:

Wir arbeiten alle aus eigenem Antrieb, was sich positiv auf die Motivation und das Arbeitsklima in unserem Betrieb auswirkt. Natürlich ist diese Form der Organisation kein "Selbstläufer", wir alle arbeiten daran, dass diese Strukturen funktionieren, in dem wir uns an Regeln halten, die eine optimale interne Kommunikation ermöglichen.

Was würden Sie Unternehmen raten, die an unternehmensWert:Mensch teilnehmen oder teilnehmen möchten?

Das Beratungsprogramm hilft dabei, konkrete Lösungen und Hilfestellungen im Unternehmen zu entwickeln. Die individuelle Beratung zeigt dabei passende Wege auf. 

Unerlässlich für den Erfolg ist, dass bereits ein Umdenken in den Köpfen der Führungspersonen stattgefunden hat. Man muss verstehen, weshalb das Engagement für die Mitarbeiter wichtig ist: Ein Unternehmen ist nur in dem Umfang erfolgreich, wie seine Beschäftigten zufrieden sind. Mitarbeiter müssen verstehen, wozu sie sich engagieren. Nur so kann ihre Motivation, sich weiterzuentwickeln, aufrechterhalten werden. Dieser Effekt setzt sich in allen Arbeitsbereichen fort: Weiß ich, wofür ich etwas tue, bin ich engagierter und auch loyaler. Diese Einsicht zu Beginn ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg des Programms.